Schriftzug Wangeliner Workcamps

Facebook Icon

Brief Icon

Lupe, Suchicon

Workcamps

Bevorstehende Workcamps

Durchgeführte Workcamps

Den Teilnehmenden wird der Obstbaumschnitt erläutert
-

Die Obstmanufaktur - Selbstversorgung aus der Streuobstwiese

W14/2017

Entdecke die Vielfalt an regionalen Obstsorten und lerne die Möglichkeiten zur Verwendung und Verarbeitung der Ernte einer Streuobstwiese kennen. Wir folgen dem Kreislauf vom Baum bis auf den Teller: Wir wandern zur Streuobstwiese und ernten Obst, wir arbeiten in einer Mosterei mit und wir probieren eigene Rezeptideen und natürliche Konservierungsmethoden aus.
Workcamp-Teilnehmende ernten Äpfel
-

Die Obstmanufaktur - Selbstversorgung aus der Streuobstwiese

W13/2017

Entdecke die Vielfalt an regionalen Obstsorten und lerne die Möglichkeiten zur Verwendung und Verarbeitung der Ernte einer Streuobstwiese kennen. Wir folgen dem Kreislauf vom Baum bis auf den Teller: Wir wandern zur Streuobstwiese und ernten Obst, wir arbeiten in einer Mosterei mit und wir probieren eigene Rezeptideen und natürliche Konservierungsmethoden aus.
Ein Wintergarten mit Solarzellen im Wangeliner Garten.
-

Sonnenexperimente - Wie sich mit Fruchtsaft Strom erzeugen lässt

W7/2017

Mit Himbeersaft, Klebeband und Zahnpasta kreieren wir funktionstüchtige Solarzellen im Selbstbauverfahren. Mit diesen sogenannten Farbstoffsolarzellen lässt sich nach Prinzip der Photosynthese gewinnen. Wir durchlaufen die gesamte Prozesskette vom Erzeugen zum Nutzen der Energie. So gewinnen wir einen neuen Blick darauf wie erneuerbare Energietechniken einfach und praktisch genutzt werden...
Wandgestaltung, 2 Mädchen bearbeiten eine Fläche. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Tattoos an der Wand - Kreative Gestaltung mit Lehm und Farbe

W12/2017

als Baustoff liefert uns Anregungen aus verschiedensten Zeiten und Kulturen. Wir verputzen und gestalten mit Lehm und Farbe nach eigenen Ideen - vom Entwurf bis hin zur handwerklichen Ausführung. Aus Innenräumen machen wir so Wohlfühlherbergen. Dabei lernen wir das Material Lehm experimentell kennen, erforschen seine vielfältigen Möglichkeiten und wertvollen Qualitäten.
Workcamp-Teilnehmerinnen restaurieren eine Hausfassade. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Dem Original auf der Spur - Ökologische Restaurierung eines alten Hauses

W11/2017

Ein altes Fachwerkhaus - einst Ort eines Selbstversorgerlebens und Forstgut – wartet auf euren Einsatz. Wir arbeiten eine Woche an dem alten Fachwerkshaus mitten in der Natur mit ökologischen und traditionellen Techniken. Schritt für Schritt restaurieren wir dabei unter Berücksichtigung moderner Erkenntnisse und Ideen der .
Eine Teilnehmerin arbeitet mit dem Schwamm an einer Wand nach, zuvor wurde Edelputz aufgetragen.
-

Tattoos an der Wand - Kreative Gestaltung mit Lehm und Farbe

W17/2017

als Baustoff liefert uns Anregungen aus verschiedensten Zeiten und Kulturen. Wir verputzen und gestalten mit Lehm und Farbe nach eigenen Ideen - vom Entwurf bis hin zur handwerklichen Ausführung. Aus Innenräumen machen wir so Wohlfühlherbergen. Dabei lernen wir das Material Lehm experimentell kennen, erforschen seine vielfältigen Möglichkeiten und wertvollen Qualitäten.
Workcamp-Teilnehmende werden an ökologische Baustoffe herangeführt
-

Dem Original auf der Spur - Ökologische Restaurierung eines alten Hauses

W10/2017

Ein altes Fachwerkhaus - einst Ort eines Selbstversorgerlebens und Forstgut – wartet auf euren Einsatz. Wir arbeiten eine Woche an dem alten Fachwerkshaus mitten in der Natur mit ökologischen und traditionellen Techniken. Schritt für Schritt restaurieren wir dabei unter Berücksichtigung moderner Erkenntnisse und Ideen der .
Workcamp-Teilnehmende bauen einen Lehmbackofen.
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W9/2017

Wir wollen die Tradition eines holzgefeuerten Lehmbackofens wieder aufleben lassen. Mit Natur- und Schamottesteinen, und historischem Wissen entwerfen und bauen wir einen Außen-Ofen. Dazu erhaltet ihr das notwendige Know-how zu verschiedenen Ofenbautechniken, Gewölbebau, Wärmeisolierung und Schornsteinbau. Ein solcher Lehmbackofen ist nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch ein...
Holz wird bearbeitet während des Workcamps.
-

Upcycling - Baukunst aus gebrauchtem Material

W8/2017

Beim experimentellen Arbeiten mit gebrauchten Bauteilen werten wir Materialien im wahrsten Sinne des Wortes auf. Hier ist Improvisation und Kreativität gefragt. Die kleinen aber feinen Bauwerke entstehen als Solardusche, Komposttoilette, Umkleidemobil oder Sommerküche in ungewöhnlich-innovativem Gewand. Sie überraschen als Ensemble durch Kreativität, Multifunktionalität und Ästhetik. Einfall...
Die Strohbrücke wird gebaut. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Die Strohbrücke - Architektur aus dem Kornfeld

W6/2017

Eine Brücke aus wird als temporäres Kunstobjekt entstehen. Im Rahmen des Workcamps wird eine drei Meter hohe Gewölbebrücke aus Strohballen auf dem Gelände von Schloss Bröllin errichtet.
Workcamp-Teilnehmende vor dem zu restaurierenden Haus. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Dem Original auf der Spur - Ökologische Restaurierung eines alten Hauses

W5/2017

Ein altes Fachwerkhaus - einst Ort eines Selbstversorgerlebens und Forstgut– wartet auf euren Einsatz. Schritt für Schritt restaurieren wir dieses Haus ökologisch unter Berücksichtigung moderner Erkenntnisse und Ideen der . Wir arbeiten eine Woche an dem alten Fachwerkshaus mitten in der Natur mit traditionellen Techniken.
Workcamp-Teilnehmende bauen einen Lehmbackofen.
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W4/2017

Wir wollen die Tradition eines holzgefeuerten Lehmbackofens wieder aufleben lassen. Mit Natur- und Schamottesteinen, und historischem Wissen entwerfen und bauen wir einen Außen-Ofen. Dazu erhaltet ihr das notwendige Know-how zu verschiedenen Ofenbautechniken, Gewölbebau, Wärmeisolierung und Schornsteinbau. Ein solcher Lehmbackofen ist nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch ein...
Gestaltung von Tattoos an der Wand. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Tattoos an der Wand - Kreative Gestaltung mit Lehm und Farbe

W3/2017

als Baustoff liefert uns Anregungen aus verschiedensten Zeiten und Kulturen. Wir verputzen und gestalten mit Lehm und Farbe nach eigenen Ideen - vom Entwurf bis hin zur handwerklichen Ausführung. Aus Innenräumen machen wir so Wohlfühlherbergen. Dabei lernen wir das Material Lehm experimentell kennen, erforschen seine vielfältigen Möglichkeiten und wertvollen Qualitäten.
Bauen des Lehmbackofens. | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W16/2017

Wir wollen die Tradition eines holzgefeuerten Lehmbackofens wieder aufleben lassen. Mit Natur- und Schamottesteinen, und historischem Wissen entwerfen und bauen wir einen Außen-Ofen. Dazu erhaltet ihr das notwendige Know-how zu verschiedenen Ofenbautechniken, Gewölbebau, Wärmeisolierung und Schornsteinbau. Ein solcher Lehmbackofen ist nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch ein...
Upcycling | Foto: Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
-

Upcycling - Baukunst aus gebrauchtem Material

W2/2017

Beim experimentellen Arbeiten mit gebrauchten Bauteilen werten wir Materialien im wahrsten Sinne des Wortes auf. Hier ist Improvisation und Kreativität gefragt. Die kleinen aber feinen Bauwerke entstehen als Solardusche, Komposttoilette, Umkleidemobil oder Sommerküche in ungewöhnlich-innovativem Gewand. Sie überraschen als Ensemble durch Kreativität, Multifunktionalität und Ästhetik. Einfall...
Workcamp-Teilnehmende formen mit ihren Händen einen Lehmbackofen.
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W1/2017

Wir wollen die Tradition eines holzgefeuerten Lehmbackofens wieder aufleben lassen. Mit Natur- und Schamottesteinen, und historischem Wissen entwerfen und bauen wir einen Außen-Ofen. Dazu erhaltet ihr das notwendige Know-how zu verschiedenen Ofenbautechniken, Gewölbebau, Wärmeisolierung und Schornsteinbau. Ein solcher Lehmbackofen ist nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch ein...
Laufen über die fertige Strohbrücke in Alt Tellin.
-

Die Strohbrücke - Architektur aus dem Kornfeld

W15/2017

Am Pfingstsonntag 2017 begann die erste Wangeliner Workcamp-Woche in diesem Jahr. Eine Brücke aus wurde auf dem Gelände der ehemaligen Kieskuhle Broock (Alt Tellin) während des Humus-Festivals gebaut, welche am Ende für alle Personen begehbar wurde.
Workcamp Teilnehmer schüttelt einen Baum
-

Die Obstmanufaktur - Selbstversorgung aus der Streuobstwiese

W8/2016

Im Oktober 2016 erlebten 8 Jugendliche und junge Erwachsene eine spannende Herbstwoche während einem Wangeliner Workcamp. Im Wangeliner Garten wurden mit vereinten Kräften jede Menge Äpfel, Birnen und Quitten geerntet.
Workcamp-Teilnehmende bauen einen Lehmbackofen.
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W7/2016

Ende August 2016 haben 11 Jugendliche und junge Erwachsene an einem Wangeliner Workcamp teilgenommen. Zwei "Altdeutsche Backöfen" wurden unter fachkundiger Anleitung von Michael Weser in Kleingruppen selbst gebaut und individuell gestaltet.
Teilnehmerin im Wangeliner Workcamp Upcycling 2016
-

Upcycling - Baukunst aus gebrauchtem Material

W4/2016

Mitte August 2016 besuchten 14 junge Menschen ein Wangeliner Workcamp. Gemeinsam wurde allerhand Erstaunliches aus gebrauchten Materialien gebastelt. Abfallverwertung macht Spaß, stellten die Teilnehmenden bereits nach kurzer Zeit fest.
Workcamp-Teilnehmende bauen einen Lehmbackofen.
-

Erde, Feuer & Brot - Baustelle Lehmbackofen

W3/2016

Im Juli und August 2016 erlebten 16 Jugendliche und junge Erwachsene eine spannende Woche während einem Wangeliner Workcamp. Vier einzigartige Lehmbacköfen wurden unter fachkundiger Anleitung in Kleingruppen selbst gebaut und originell verziert.
Workcamp-Teilnehmende bei der Restaurierung.
-

Dem Original auf der Spur - Ökologische Restaurierung eines alten Hauses

W2/2016

Gemeinsam haben wir eine wunderschöne und intensive Arbeitswoche auf dem alten Forstgut  erlebt. Neben dem Mauern mit alten und dem Dämmen mit und , lernten wir auch im Laufe der Woche mit Experimenten den Baustoff besser kennen. Zu spannenden Berufen rund um unser Workcamps sprachen wir mit Lehmbauer*innen und anderen Handwerker*innen und hörten aus dem Arbeitsalltag einer...