Schriftzug Wangeliner Workcamps

Facebook Icon

Brief Icon

Lupe, Suchicon

Workcamps im ökologischen Bauen und Gärtnern an der Mecklenburgischen Seeplatte

Ein Workcamp-Teilnehmer baut einen Lehmbackofen. | Foto: Hendrik Silbermann

Das Projekt "Wangeliner Workcamps - Eine grüne Idee von Zukunft" bietet im Sommer 2016 eine Reihe von Workcamps zu Themen des alternativen Bauens und Gärtnerns an. In den mehrtägigen Workcamps haben junge Menschen die Möglichkeit eigene unkonventionelle (Bau-)projekte zu wirklichen und dabei herauszufinden, wie eine lebenswerte Zukunft aussehen kann.

Ab 2. Juli bieten die sechs kostenlosen "Wangeliner Workcamps" Einblick in eine breite Palette von Tätigkeiten und Berufen. Teilnehmen können alle zwischen 16 und 24 Jahren, die ihren Wohnsitz in den neuen Bundesländern haben (ausgenommen Berlin und Region Leipzig).

In den Workcamps im - und Biogartenbau heißt es handwerklich arbeiten, erleben, ausprobieren, Spaß haben, umdenken und vielleicht den Traumjob entdecken. Themen sind zukunftsfähiges Bauen und Gärtnern, der sorgsamere Umgang mit der Erde und die Suche nach sinnvollem Lernen und Leben.

Alle Workcamps finden in Wangelin auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für und im benachbarten für seine experimentellen Lehm- und Strohballenbauten bekannten Wangeliner Gartens statt. Das Dorf Wangelin gehört zur Gemeinde Ganzlin, und liegt an der Mecklenburgische Seenplatte.

Workcamp Themen und Termine für 2016

  • Tattoos an der Wand
    Kreative Gestaltung mit Lehm und Farbe
    Termin: 02. – 10. Juli 2016
  • Dem Original auf der Spur
    Ökologische Restaurierung eines alten Hauses
    Termin: 12. – 20. Juli 2016
  • Erde, Feuer & Brot
    Baustelle Lehmbackofen
    Termin: 30. Juli – 07. August 2016
  • Upcycling
    Baukunst aus gebrauchtem Material
    Termin: 13. – 21. August 2016
  • Sonnenexperimente
    Wie sich mit Fruchtsaft Strom erzeugen lässt
    Termin: 27. August - 04. September 2016
  • Die Obstmanufaktur
    Selbstversorgung aus der Streuobstwiese
    Termin: 08.- 16. Oktober 2016

Alle Workcamps, einschließlich Verpflegung, Unterkunft und die Kosten der An- und Abreise sind für die Jugendlichen kostenlos. Die Kosten werden im Rahmen des BBNE Programms vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Europäischen Sozialfonds getragen.

Anmeldung und weitere Infos unter:

Wangeliner Workcamps - Eine grüne Idee von Zukunft
Ein Projekt der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau und des Wangeliner Gartens
Dorfstraße 27 | 19395 Ganzlin OT Wangelin
Tel. 038737 / 33799-2
mobil 0175 / 5743030
anfrage@wangeliner-workcamp.de
www.wangeliner-workcamp.de
www.facebook.com/wangelinerworkcamps