Schriftzug Wangeliner Workcamps

Facebook Icon

Brief Icon

Lupe, Suchicon

Neubauernhöfe

Der Befehl Nr.209 der Sowjetischen Militäradministration vom 9.9.47 befahl, 37.000 kleinbäuerische Wirtschaftsstellen im Rahmen der Bodenreform bis Ende 48 zu errichten. Bis Anfang Dez. 48 waren in etwa 1.200 -, 5.100 Bruchstein-, 410 Holzbauten, 1050 Holzschindel- und 50 Lehmschindeldächer gebaut, davon 70 Lehmbauten in Brandenburg. Weitere 1.800 waren im gesamten Territorium begonnen. In Cottbus war eine Lehr- und Versuchsbaustelle für Naturbauweisen mit Außenstelle Brieselang, in Werneuchen eine Lehr- und Beratungsstelle und im Kreis Prenzlau eine Musterbaustelle für Lehmbauweise entstanden. Ende 49 waren in Sachsen-Anhalt ca. 2.000, in Thüringen 1.500 (inkl. Ställe und Scheunen), in Mecklenburg 5.000 und in Brandenburg 1.000, insgesamt also rund 10.000 Lehmhäuser fertiggestellt (nach Naturbauweisen).

Themen